Krankenseelsorge

„Ich gehe mit Dir, denn ich kenne Deinen Weg!“

(Tobit 5,6)

 

Diese Worte aus dem Alten Testament spricht der Engel zu Tobit, der sich auf einen gefährlichen Weg macht. Die Gefahr ist groß, dass dies tatsächlich seine letzte Reise sein wird. Der Engel geht nicht voran, sondern neben Tobit her, er begleitet ihn bis zu dem Schritt, den dieser nur selber setzen kann.

Als ausgebildeter Krankenhausseelsorger bietet Jochen Jülicher Ihnen bzw. Ihren Angehörigen seine Begleitung an auf solch schwierigen und gefährlichen Wegen. Er kommt nach Hause oder auch ins Krankenhaus: Wir können mit einander sprechen über alles, was Ihnen wichtig ist; wir können mit einander still sein; wenn Sie möchten, können wir auch gemeinsam beten – wir können es, aber wir müssen es nicht, denn das Angebot gilt ganz ausdrücklich auch denjenigen, die nicht gottgläubig sind – oder vielleicht nur ein bisschen.

Sie erreichen Jochen Jülicher telefonisch unter 0221 / 96 43 47 49 oder schicken Sie ihm eine E-Mail.

Das Honorar für eine Stunde Begleitgespräch beträgt € 80.- (ermäßigt € 60.-) + Fahrtkosten. Wenn Sie diesen Betrag wirklich nicht aufbringen können, finden wir eine andere Lösung, eine Begleitung soll jedenfalls nicht an den Finanzen scheitern.