„Schaad – su’e Weejeleed es leis, ‚t es nit drinn, dat mer ussklink un et einfach deit: Sing Glöck luut erus schreit.“

Wolfgang Niedecken

(für Nicht-Kölner frei übersetzt: Schade – so ein Wiegenlied muss leise sein, viel lieber würde ich ausflippen und mein Glück laut hinaus schreien.)

Wenn ein Kind geboren wird, soll es willkommen sein in der Familie, im Kreis von Freunden und Bekannten. Es soll Paten bekommen, die mit den Eltern für seine Zukunft bürgen!

Eine Feier im kleinen oder größeren Kreis, bei Euch zu Hause oder wo immer Sie möchten: Die Freude über soviel neues Leben soll spürbar werden, ebenso wie der Ernst des Alltäglichen. Euer Kind soll Geborgenheit und Unterstützung erfahren.

Ein Versprechen als Begrüßungsgeschenk:

„Wir stehen zu Dir, so wie Du bist, und wir werden Dich nicht alleine lassen!“

Hier findet Ihr ein paar Bilder dazu.

Eine gemeinsam mit den Eltern (und evtl. den Paten) gestaltete Begrüßungsfeier für euer Kind: Ruft uns an (Kontakt) oder schickt uns eine E-Mail. Übrigens kann man solch eine Feier auch mit der Hochzeit kombinieren („Traufe“), so dass man nach der Eheschließung die Begrüßungsfeier für das Kind einfügt und dem Kind Paten zur Seite stellt; danach schließen wir die Zeremonie gemeinsam ab.

Die Kosten für die Willkommensfeier inkl. Vorgespräch betragen € 425 inkl. MwSt, zzgl. Fahrtkosten.
Für Paare, die bei anders-heiraten geheiratet haben, gilt ein reduzierter Tarif von € 375 inkl. MwSt, zzgl. Fahrkosten.