Aus- und Weiterbildung

Praxis & Begleitung

Aus- und Weiterbildung zur Gestaltung von Lebensfeiern

Die praxisnahe individuelle Ausbildung richtet sich an Theologen, Psychologen, Pädagogen und Menschen mit artverwandtem Studium (auch FH) und an Interessenten anderer Berufe, die sich als Hochzeits- und Trauerredner(in) selbstständig machen wollen oder bereits als solche arbeiten.
Sollten Sie eher Interesse an einer Seminar- und Gruppenausbiildung haben, empfehle ich Ihnen die meiner Kollegin Birgit Janetzky: https://ausbildung-trauerredner.de/, sie beschränkt sich vorerst noch auf TrauerrednerInnen, ein neuer Zweig für HochzeitsredenerInnen ist im Aufbau.

  1. Orientierung („Schnupperkurs“) für Interessenten
  2. Basiskurs für Einsteiger
  3. Aufbau und Anwendung
  4. Coaching & Mentoring

Im Anschluss an Kurs 4 besteht die Möglichkeit, eigenständige(r) Partner(in) von anders-heiraten / die-feier zu werden.

Es geht um mehr als eine nette Moderation und ein paar mehr oder weniger originelle Worte zur entsprechenden Gelegenheit. Sie erfahren hier eine praxisnahe, individuelle Seelsorgeausbildung für alle wichtigen Übergangsstationen im Leben (Willkommensfeiern, Hochzeiten, Trauerfeiern u.a.m.), es ist also kein Crashkurs für Hochzeitsredner(innen). Natürlich bekommen Sie innerhalb von Praxis & Begleitung auch rhetorische Schulung und praktische Hilfen, ebenso wie Tipps und Hinweise zur Selbstständigkeit, Honorargestaltung etc.  Aber wir fassen unsere Arbeit als Seelsorger und Redner nicht als eine reine Präsentation auf, sondern als Begleitung auf einem entscheidenden Stück des Lebens der Menschen, mit denen wir zusammen etwas feiern und begehen.

Wichtig ist die Schulung der Wahrnehmung und der eigenen Auffassung, denn was ich nicht kenne, kann ich nicht wahrnehmen, das „sehe“ (spüre, erfahre) ich dann auch nicht, weil ich es nicht an mir selbst oder anderen erlebt und reflektiert habe. Dann kann ich immer noch eine nette Fassade aufbauen, aber hier geht es um das, was hinter der Fassade ist. Äußerlich zeigt sich dies oft nur in geringen Unterschieden, aber man spürt sehr wohl, ob das, was da präsentiert wird, Inhalt und Hintergrund und damit Tiefgang hat oder ob es sich nur um eine hübsch aufpolierte Oberflächenerweiterung handelt, bei der man Menschen nach dem Mund redet, ohne wirklich zuzuhören.

Deshalb bekommen Sie in der praxisnahen und ganz oder teilweise berufsbegleitenden Ausbildung nicht nur das nötige „Handwerkszeug“ in Form von Texten und rhetorischen Fähigkeiten, verbunden mit dem nötigen Hintergrundwissen und praktischen Tipps, sondern es geht auch um die Schulung und Veränderung der eigenen Wahrnehmung, des eigenen Erlebens. Wir sind im besten Sinne Seelsorger, und das „religionsfrei“ und ganz ohne kirchliches Brimborium.

Fordern Sie per Email die ausführliche Information und die aktuelle Preisliste als PDF an.